Datenschutzerklärung

Geltung

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Website https://recht-ohne-richter.de.

Betroffenenrechte

Unter der unten angegebenen Kontaktadresse können Besucher dieser Website jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft verlangen über die bei dem Betreiber dieser Website (im Folgenden: „der Websitebetreiber“) gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO)
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO)
  • Löschung der beim Websitebetreiber gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO)
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern der Websitebetreiber Besucherdaten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen darf (Art. 18 DSGVO)
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung der eigenen personenbezogenen  Daten beim Websitebetreiber (Art. 21 DSGVO) und Datenübertragbarkeit, sofern der Besucher in die Datenverarbeitung eingewilligt hat oder einen Vertrag mit dem Websitebetreiber abgeschlossen hat (Art. 20 DSGVO)

Sofern dem Websitebetreiber gegenüber eine Einwilligung erteilt wurde, kann der Besucher diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Besucher können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden, z. B. in Deutschland an die zuständige Aufsichtsbehörde des Bundeslandes des eigenen Wohnsitzes oder an die für den Websitebetreiber als verantwortliche Stelle zuständige Behörde.

Eine Liste der deutschen Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Cookies

Diese Website verwendet Cookies zur pseudonymisierten Reichweitenmessung, die entweder vom Server des Websitebetreibers oder dem Server Dritter an den Browser des Nutzers übertragen werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, welche auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden. Der Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website.

Eine Nutzung der Angebote ist auch ohne Cookies möglich. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch annehmen. Benutzer von Browsern können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder den Browser so einstellen, dass er den Benutzer benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden.

Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, eine Person zu bestimmen und welche zu ihr zurückverfolgt werden können – also beispielsweise der Name, die E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Zur individuellen Kommunikation ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse sowie der Name des Absenders erforderlich. Diese Daten dienen der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist ebenfalls freiwillig.

Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt ihm bekanntgegebene personenbezogene Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder die betreffende Person in die Datenerhebung einwilligt.

Diese Website kann man auch besuchen, ohne Angaben zur Person zu machen. Zur Verbesserung des Online-Angebotes speichert der Websitebetreiber jedoch (ohne Personenbezug) die Zugriffsdaten auf diese Website. Zu diesen Zugriffsdaten gehören z. B. die vom Besucher angeforderte Datei oder der Name des Internet-Providers. Durch die Anonymisierung der Daten sind Rückschlüsse auf die Person nicht möglich.

Speicherdauer

Bleibt es bei einer Anfrage eines Websitebesuchers, werden die Kontaktdaten spätestens sechs Monate nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht.

Im übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Personenbezogene Daten werden nach Ablauf dieser Fristen gelöscht.

METIS (Texte im Internet)

Cookies und Meldungen zu Zugriffszahlen

Es werden „Session-Cookies“ der VG Wort, München, zur Messung von Zugriffen auf Texten eingesetzt, um die Kopierwahrscheinlichkeit zu erfassen. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die ein Anbieter im Arbeitsspeicher des Computers des Besuchers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Session-Cookies können keine anderen Daten speichern. Diese Messungen werden von der Kantar Deutschland GmbH nach dem Skalierbaren Zentralen Messverfahren (SZM) durchgeführt. Sie helfen dabei, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zur Vergütung von gesetzlichen Ansprüchen von Autoren und Verlagen zu ermitteln. Es werden hierfür keine personenbezogenen Daten über Cookies erfasst.

Datenschutzerklärung zur Nutzung des Skalierbaren Zentralen Messverfahrens

Diese Website und das mobile Webangebot nutzen das „Skalierbare Zentrale Messverfahren“ (SZM) der Kantar Deutschland GmbH für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur Ermittlung der Kopierwahrscheinlichkeit von Texten.

Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die Zugriffszahlenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ ein Session-Cookie oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen des Browsers des Besuchers erstellt wird. IP-Adressen werden nur in anonymisierter Form verarbeitet.

Das Verfahren wurde unter der Beachtung des Datenschutzes entwickelt. Einziges Ziel des Verfahrens ist es, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zu ermitteln.

Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Die Identität der Nutzer bleibt immer geschützt. Kein Besucher erhält über das System Werbung.

Affiliatelinks/Werbelinks

Der Websitebetreiber ist Teilnehmer des Partnerprogramms von AWIN AG, Eichhornstraße 3, 10785 Berlin (Deutschland), das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu AWIN Werbekostenerstattung verdient werden kann.

AWIN setzt Cookies ein, um die Herkunft eines Vertragsschlusses nachzuverfolgen. Unter anderem kann AWIN erkennen, dass ein Besucher einen Partnerlink auf dieser Website geklickt und anschließend eine Anmeldung oder einen Vertragsschluss über AWIN getätigt hat. Weitere Informationen zur Datennutzung durch AWIN können der Datenschutzerklärung des Unternehmens entnommen werden: https://www.awin.com/de/datenschutzerklarung.

Beim Klick auf Affiliatelinks gelangt der Besucher zum jeweiligen Anbieter. Dort gilt dessen Datenschutzerklärung.

Statify

Zu Zwecken statistischer Auswertung der Websitezugriffe ist das Plugin Statify eingesetzt. Statify speichert keine personenbezogenen Daten wie IP-Adressen. Das Plugin zählt Seitenaufrufe, keine Besucher.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit von Daten bei der Übertragung zu schützen, verwendet der Websitebetreiber dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Fragen zum Datenschutz

Für Fragen zum Datenschutz steht diese E-Mail-Adresse zur Verfügung:
datenschutz@recht-ohne-richter.de.

Stand: 11. Mai 2020